Der Toumi-Soke-Schrein ist einer der 120 Schreine der Prüfungen, die in The Legend of Zelda: Breath of the Wild vorkommen. Der Toumi-Soke-Schrein ist einer der vier Schreine, die Link auf dem Vergessenen Plateau findet.

Lage

Der Toumi-Soke-Schrein liegt auf dem Vergessenen Plateau im Nordwesten des Hylia-Berges, westlich des Totenflusses.

Strategie des Schreins

Die Aufgabe lautet: Säulen aus Eis

Betritt man den Schrein findet man zur Linken ein Podest für den Shiekah-Stein, sowie einen Leitstein. Dort erhält man das Cryomodul. Nebenan gibt es eine kleine Wasserfläche auf der man mit dem neuen Modul eine Eissäule entstehen lassen kann. An dieser kann Link hochklettern und die höhere Ebene erreichen.

Im nächsten Bereich ist wieder eine kleine Wasserfläche. Ein Fallgitter befindet sich auch dort, genau in der Wasserlache. Platziert man genau unter dem Gitter eine Säule, wird dieses angehoben und Link kann passieren.

Hinter dem Tor wartet ein Nano-Wächter, den man am Besten gleich beseitigt. Auf der linken Seite des Ganges befindet sich eine Plattform mit einer Truhe. Die erreicht man, in dem man eine Eissäule davor platziert und Link hochklettert. Auf der rechten Seite ist eine Steinplatte, die wie eine Wippe funktioniert. Jetzt braucht man nur noch unter einer Seite eine Säule platzieren und Link kommt nach oben zum Altar.

Auftauchende Gegner

Im zweiten Abschnitt lauert ein Nano-Wächter, der zwar nicht viele Lebenspunkte hat, aber mit seinem Laser effizient angreifen kann. Link kann dort Eissäulen erschaffen und sich dahinter vor dem Laser schützen.

Bildergalerie

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.