FANDOM


Sonate des Puppenspielers
Erster AuftrittThe Wind Waker (2003)
Gelernt vonSteintafel im Turm der Götter
WirkungCharaktere oder Statuen werden von Link gesteuert
KombinationTakt linksTakt neutralTakt rechtsTakt neutral
Die Sonate des Puppenspielers ist ein Lied in The Legend of Zelda: The Wind Waker. Link erlernt das Lied im Turm der Götter. Es ist das erste Lied dass aus einem 4er-Takt besteht.

Mithilfe der Sonate des Puppenspielers ist es Link möglich die Kontrolle über Gegenstände (z.B. Statuen) oder sogar über andere Charaktere zu erlangen.

Maxresdefault-0

Link vor der Lied-Tafel im Turm der Götter

Das Lied wird effektiv in 3 Dungeons des Spiels benötigt. Zum einen im Turm der Götter - wo wir das Lied erlernen -. Hier muss Link mehrere Statuen anpeilen und diese durch kleine Labyrinth-Passagen führen und sie so auf Ihren rechtmäßigen Platz bringen.

Außerdem benötigen wir das Lied noch in beiden Tempeln der Weisen. Hier muss Link entweder das Orni-Mädchen Medolie (Terra-Tempel) oder den Krog Makorus (Zephir-Tempel) steuern um so den Dungeon durchschreiten zu können.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.