Fandom


Schmiedewerkstatt
Schmiedewerkstatt01 (Majora's Mask)
Das Haus der Schmiedewerkstatt im Winter
Erster AuftrittMajora's Mask (2000)
CharaktereZubora,
Gabora
"Zur Schmiedewerkstatt. Wir schärfen jedes Schwert. Wir arbeiten hart, damit Ihr Schwert hart für Sie arbeitet!"
— Ein Schild vor der Schmiedewerkstatt

Die Schmiedewerkstatt ist ein Ort in The Legend of Zelda: Majora's Mask. Die Werkstatt befindet sich in der Mitte der Bergsiedlung. Hier kann Link sein Kokiri-Schwert schmieden lassen. In der Werkstatt arbeiten die Brüder Zubora und Gabora.

In der Werkstatt

Schmiedewerkstatt02 (Majora's Mask)

Gabora steht vor der eingefrorenen Esse.

Das Haus der Werkstatt befindet sich in der Mitte der Bergsiedlung, daher ist das Gebäude unübersehbar für Link. Wegen des Kälteeinbruchs des Winters ist die Esse der Schmiedewerkstatt eingefroren. Das ist der Grund, warum viele Arbeitsaufträge von Unruh-Stadt für Zubora und Gabora ausfielen. Beide warten in der Werkstatt auf den kommenden Frühling, um wieder arbeiten zu können. Solange das Monster im Pic Hibernia nicht besiegt wurde, wird auch der Frühling niemals kommen. Link kann die Wartezeit auf wenige Minuten verkürzen, indem er heißes Quellwasser neben die gefrorene Esse gießt. Nun kann Link sein Kokiri-Schwert für 200 Rubine zu einem Elfenschwert schmieden lassen. Wenn Link Goldstaub in einer Flasche aufbewahrt, dann kann das Elfenschwert mit Goldstaub zur Schmirgelklinge weiterverarbeitet werden. Zubora und Gabora brauchen beide einen ganzen Tag, um einen Auftrag zu erfüllen. Wenn Link das Thema der Zeit im Wind auf seiner Okarina der Zeit spielt, kann er die Wartezeit verkürzen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.