FANDOM


Sagesa ist ein Charakter aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Aussehen und Aufenthalt

2018102620380100-F1C11A22FAEE3B82F21B330E1B786A39

Sagesa ist ein NPC, die sich entweder am Stall der Zwillingsberge oder am nahegelegenen Hayu-Dama-Schrein aufhält.

Sie hat schulterlange dunkelblonde Haare, blaue Augen und wie alle Hylianer spitze Ohren. Sie trägt dunkel- bzw. hellgrüne Kleidung und eine Kette mit einem blauen Stein daran. Außerdem hat sie einen Rucksack dabei.

Konversation

Spricht man sie in der Nähe des Schreines an, erzählt sie, dass diese bereits über 10.000 Jahre alt sind, aber erst seit kurzem leuchten. Außerdem gebe es sehr viele dieser Schreine in ganz Hyrule. Die Archäologen seien ganz begeistert davon, sie selbst interessiere sich aber nicht dafür.

Redet man mit ihr am Stall der Zwillingsberge, sagt sie, dass die Verheerung fast das Ende der Welt bedeutet hätte und nicht immer alles so friedlich war wie jetzt. Aber auch heute noch gibt es noch viele Monster und am Schloss Hyrule herrsche immer noch Chaos. Für sie ist das alles viel zu gefährlich, daher sollte jeder Reisende Medizin mit sich führen. Wenn Link nachfragt, erklärt sie, dass man Medizin herstellt, in dem man Insekten und Monsterteile zusammen kocht. Allerdings füllt Medizin keine Herzen auf, bietet jedoch Schutz vor Schaden, Kälte, Hitze und mehr. Es sei ein Wunder, dass Link solange überlebt hat, ohne über Medizin bescheid zu wissen. Daher müsse man sich ja richtig Sorgen um ihn machen. Daraufhin gibt sie Link eine Spurt-Medizin. Diese benutze sie immer, wenn sie vor Monstern wegläuft. Die Medizin besteht nur aus Spurtechsen und Monsterteilen, daher hat sie immer welche dabei.

Fragt Link sie nochmal, klärt sie ihn nochmal über Medizin aus, fügt jedoch hinzu, dass sie ihm nicht noch eine ihrer Medizin geben würde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.