FANDOM


Romani Ranch

Die Romani Ranch ist ein Ort in The Legend of Zelda: Majora´s Mask. Sie wurde nach Cremias jüngeren Schwester Romani benannt.

Fundort

Man muss durch das Tor in Süd-Unruh-Stadt zu den Ebenen von Termina laufen. Von dort aus kommt man zur Milchstraße. Auf der rechten Seite befindet sich ein großer Felsen mit einem Arbeiter, den man mithilfe eines Pulverfasses sprengen kann.

Auftritt

Majora´s Mask

Auf der Ranch leben Cremia und ihre Schwester Romani. Auf der Ranch kann man zwei Missionen erfüllen.

Am ersten Tag lädt Romani Link zu einer Trainingseinheit ein, bei der Link zehn Alien-Ballons abschießen muss, während er Epona reitet. Die Trainingseinheit ist auf ein Zeitlimit von einer Minute und zehn Sekunden beschränkt. War man erfolgreich, bekommt man Eponas Lied beigebracht. Danach bittet sie Link, um ca. zwei Uhr nachts zu erscheinen, damit er ihr hilft, die Ranch zu verteidigen. Man muss die Aliens mit Pfeilen abschießen. Der Hund bellt den, der am nächsten ist, an. Misslingt die Rettungsaktion, werden Romani und die Kühe entführt und man kann die Milchauslieferung, welche die zweite Mission ist und am nächsten Tag stattfindet, nicht mehr machen.

Sofern die Rettungsaktion geglückt ist, fragt Cremia Link am nächsten Tag, ob er sie bei der Milchauslieferung nach Unruh-Stadt um 18 Uhr begleiten kann. Der direkte Weg nach Unruh-Stadt ist versperrt, sodass Cremia an der Gorman-Rennbahn vorbeifahren muss. Die beiden Brüder versuchen, Milchflaschen zu stehlen. Sie müssen mit Pfeilen abgeschossen werden. Wenn nicht zu viele Flaschen gestohlen wurden, bekommt man bei der Ankunft am Tor von Süd-Unruh-Stadt die Kuh-Maske geschenkt, mit der man die Mitgliedschaft bei der Milchbar beweisen kann. Bei den anderen Malen wird man von Cremia umarmt, wobei Link mit dem Gefühl des Glücks erfüllt wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.