Der Ri-Dahi-Schrein ist einer der 120 Schreine in The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Lage

2018102619492900-F1C11A22FAEE3B82F21B330E1B786A39.jpg

Der Schrein befindet sich in Necluda. In der Schlucht zwischen den Zwillingsbergen relativ weit unten auf einem kleinen Vorsprung auf der nördlichen Uferseite liegt dieser Schrein.

Strategie

Die Aufgabe lautet: Im Takt

Im ersten Abschnitt befindet sich ein Bodenschalter, der die gegenüberliegende Plattform nach rechts neigt. Dadurch rollt die sich auf der Plattform befindenden Kugel nach unten in das Loch. Dadurch fährt eine weitere Plattform los, die Link auf die andere Seite bringt.

Der zweite Abschnitt erfolgt nach dem gleichen Prinzip, hier sind allerdings zwei Plattformen im Spiel. Zuerst muss Link sich erneut auf den Bodenschalter stellen. Dadurch rollt die Kugel nach links. Kurz bevor sie das Ende der ersten Plattform erreicht, muss Link den Schalter verlassen, sodass die Kugel nicht über die Plattform hinausschießt. So kann die Kugel wieder in das Loch rollen und wieder erscheint eine Plattform, die Link weiter bringt.

Im dritten und letzten Abschnitt gibt es wieder nur eine Plattform. Auch hier muss sich Link wieder auf den Schalter stellen, damit sich die Plattform neigt und die Kugel losrollt. Diesmal muss Link im richtigen Moment den Schalter wieder verlassen, sodass die Kugel in einem Bogen über den Abgrund fliegt und in das Loch fällt. Und erneut entsteht eine Plattform für Link.

Auf der letzten Ebene befinden sich Metallfässer. Diese sollte man mit dem Magnetmodul auf den vorherigen Bodenschalter stellen. So bleibt die letzte Plattform dauerhaft geneigt und Link kann zum oberen Ende laufen und dort eine Truhe mit dem Kletterkopftuch erhalten.

Anschließend kann Link zum Altar.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.