Zeldapedia
Advertisement
Zeldapedia

Der Präludia-Fluss ist ein Fluss in The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Verlauf

Unterlauf

Der Präludia-Fluss entspringt aus dem Tann-Fluss bei der Hateno-Festung. Von dort aus fließt er in südwestliche Richtung um die Baccanera-Ebene herum. Von da an fließt er Richtung Westen und ein Zufluss mündet in den Präludia-Fluss der sich somit verbreitert. An dieser Stelle wird er dann von der Großer-Bruder-Brücke überspannt. Anschließend fließt er zwischen den Zwillingsbergen hindurch. Danach gibt es eine sehr breite Stelle an der sich der Turm der Zwillingsberge befindet. Nachdem der Fluss wieder schmaler geworden ist fließt er in nordwestlich Richtung bevor er dann in den Hylia-Fluss mündet.

Der gesamte Flussverlauf befindet sich in der gemäßigten Klimazone, Link benötig keine besondere Kleidung.

Karte

spitzzulaufender Kreis = Krog

Totenkopf = Boklager

Truhe = Schatzkiste

Nebenaufgaben

In dem kleinen Wald westlich der Zwillingsberge kann man auf den Händler Giro treffen. Er sitzt an einem kleinem Feuer und verkauft unter anderem Pfeile und Steinsalz.

Nachdem der Fluss die Zwillingsberge passiert hat, befindet sich auf dem südlichen Ufer eine Krog-Blume, die über den Fluss hinweg verfolgt werden muss.

Auf der südlichen Ebene hinter den Bergen, befindet sich auf einem erhöhten Felsen ein Windrad für einen Krog.

Etwas weiter westlich befindet sich eine Höhle in der ein Stein mit einem Krog liegt.

Wieder etwas weiter westlich liegt ein Fels, der in eine Mulde gerollt werden muss.

Es befinden sich einige Truhen im und am Fluss.

Einige Boklager sind beidseits des Flusses zu finden.

Trivia

Die Heimatinsel von Link in The Legend of Zelda: The Wind Waker heißt Präludien.

Galerie

Advertisement