FANDOM


Kap Zora (Majora's Mask)
Ein Screenshot aus Majora's Mask
Erster AuftrittMajora's Mask
CharaktereSchildkröte,
Lulu
Kap Zora ist ein Ort in The Legend of Zelda: Majora's Mask und befindet sich südöstlich der Schädelküste. Das Kap kann man betreten, wenn Link die Höhle der Zoras verlässt.


Kap Zora

Geschichte

Lulu, die Leadsängerin der Indigo-Gos, ging zum Kap und starrte traurig auf das Meer. Sie ging dorthin, weil sie mit keinem sprechen kann, da sie ihre Stimme verlor. Geduldig wartete sie, bis Mikau alle ihre Zora-Eier zu ihr zurückbringt. Jedoch ist Mikau etwas zugestoßen und er starb. Link konnte seine Form durch die Zora-Schuppen annehmen. Link stand am Kap und versuchte mit Lulu zu sprechen, doch er erkannte, dass Lulu versucht ihr etwas zu deuten. Link spielte mit der Gitarre der Wellen die Bossa Nova der Kaskaden. Durch dieses Lied wurde aus der Steininsel, die sich vor dem Kap befand, in eine Schildkröte verwandelt. Lulu konnte wieder sprechen und singen. Die Schildkröte bat Link auf ihren Rücken zu klettern und beide reisten zum Schädelbucht Tempel.


Das Kap

Auf dem Kap befindet sich nichts Besonderes. Hier befinden einige Vasen, ein Infoschild und eine Eulenstatue. Bevor du den Tempel betrittst, solltest unbedingt zuerst auf die Statue schlagen. Die Statue wirkt aktiviert und du kannst jederzeit an diesen Ort fliegen. Nur Lulu und die Schildkröte befinden sich an diesem Ort.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.