Zeldapedia
Advertisement
Zeldapedia


Die Kakariko-Brücke ist ein Ort in The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Lage und Zustand

Die Kakariko-Brücke liegt in Necluda östlich der Zwillingsberge. Sie verbindet den Stall der Zwillingsberge im Süden mit Kakariko im Norden. Sie überspannt den Ciella-See und teilt ihn dadurch.

Die Brücke wurde aus großen Steinblöcken gebaut. Im Laufe der Zeit wurde sie aber sehr baufällig, denn es liegen viel Felsen und Steine auf der Brücke und teilweise sind die Steinblöcke herausgebrochen.

Sehenswürdigkeiten

Unter der Mitte der Brücke befindet sich eine kleine Sandbank auf der ein Lager ist. Dort findet man eine Kochstelle, einen Röstbarsch und noch ein paar weitere Materialen. Außerdem befinden sich hier und im Wasser auch insgesamt zwei Truhen. In ihnen sind fünf Eispfeile und ein Opal.

Auf der Brücke kann man Bugri und Broccola antreffen.

Im Norden der Brücke steht ein als Reisender verkleideter Yiga-Novize.

Karte

spitz zulaufender Kreis = Krog

Krog

In der Mitte der Brücke befinden sich ein paar Steine, die in den Steinkreis geworfen werden müssen.