FANDOM


Link Artwork 1 (Ocarina of Time)
Stub.
Dieser Artikel ist noch Ausbaufähig. Du kannst Zeldapedia helfen indem du den Artikel erweiterst.
Feuertempel
Der Feuertempel
OrtTodeskrater
Erhaltener GegenstandStahlhammer
Benötigter GegenstandGoronen-Rüstung
Mini-Boss(e)Flammenderwisch

Der Feuertempel ist der fünfte Dungeon in The Legend of Zelda: Ocarina of Time. Es ist einer der von Ganondorf verfluchten Tempel. Dieser ist für Link allerdings erst passierbar, sobald er die Goronen-Rüstung besitzt, da es im Todeskrater unvorstellbar heiß ist.

Vor dem Tempel erlernen wir - wie vor jedem - von Shiek ein weiteres Lied, welches uns die Schnellreise zum Todeskrater ermöglicht - den Bolero des Feuers.

In der 3DS Version besteht dieser aus der Tastenkombination: R, L, R, L, Y, R, Y, R

Geschichte

Der Feuertempel befindet sich im Todeskrater auf dem Todesberg im Gebiet der Goronen. Man kann den Todeskrater bereits als Junger Link betreten, dort allerdings nicht lange verweilen, da es so heiß ist, dass wir innerhalb von wenigen Minuten verbrennen würden.

Dungeon

Items:

Im Feuertempel erhält man als Dungeon-Item den Stahlhammer. Diesen benötigt man um den Endboss zu besiegen. Der Stahlhammer muss - auf Grund seiner Schwere - mit beiden Händen geführt werden.

Im Tempel benötigte Items sind die Bomben, Pfeil und Bogen und der Enterhaken.

Gegner:

Im Feuertempel begegnet man unter anderem Echsalfoss,Feuerschnecken, Raubschleimen und versch. Fallen (z.B. Feuerwalzen oder Tür-Attrappen).

Mini-Boss

Der Miniboss in diesem Tempel ist ein sogenannter Flammenderwisch.

Endgegner

Der Endgegner des Tempel ist der Subterrane Lavadrachoid Volvagia.

Trivia

  • Die ursprüngliche Hintergrundmusik des Feuertempels waren islamische Gebetsrufe. Diese wurden dann aber aus Respekt entfernt und weil einige Menschen fanden, dass man den Islam damit mit der Hölle vergleichen würde. Sie wurden dann durch die jetzt bekannte ersetzt. Auch die Islamischen Symbole an den Wänden wurden entfernt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.