Fandom


Deku-Baum
Deku-Baum (Ocarina of Time)
Ein Artwork aus Ocarina of Time
Erster AuftrittOcarina of Time (1998)
Weitere AuftritteThe Wind Waker
Breath of the Wild
GeschlechtMännlich
Aufenthaltsort(e)(Ocarina of Time)
Kokiri-Wald
(The Wind Waker)
Tanntopia
(Breath of the Wild)
Wald der Krogs
FamilieSpross des Deku-Baumes (Sohn)
WesenGottheit
Der Deku-Baum ist ein wiederkehrender Charakter aus der The Legend of Zelda-Serie und ist der Schutzheiliger des Kokiri-Waldes in Ocarina of Time.

Auftritte in den Spielen

Ocarina of Time

Der Deku-Baum ist der Wächter über den Kokiri-Wald und hat jedem Kokiri eine Fee geschenkt, die ihn begleiten soll. Zudem hält er die dunklen Mächte im Zaum, was ihm mit der Wiederkehr Ganondorfs aber nicht länger gelingt. Daher schickt er Navi zu Link, die ihn zum Deku-Baum führt. Dieser bittet Link den Fluch zu brechen, der auf ihn lastet. Daraufhin öffnet sich der Baum und Link kann ihn betreten. Der Deku-Baum ist damit auch der 1. Dungeon des Spieles. Hat man Gohma dann besiegt, erhält man vom Baum den Kokiri-Smaragd und den Auftrag ins Schloss Hyrule zu gehen und Prinzessin Zelda zutreffen. Daraufhin stirbt der Deku-Baum, da der Fluch zu spät gebrochen wurde und die Kokiri stehen nun ohne Schutz da.

Sieben Jahre später, nachdem Link den Waldtempel gemeistert hat, wächst ein Spross an den Wurzeln des Deku-Baumes. Dieser Spross eröffnet Link, dass er nicht im Kokiri-Wald geboren wurde, sondern von seiner Mutter dort abgegeben wurde.

The Wind Waker

In The Wind Waker steht der Deku-Baum auf der Insel Tanntopia. Beim ersten Eintreffen Links auf Tanntopia muss er einige Schleime vom Deku-Baum entfernen. Daraufhin erinnert sich der Deku-Baum an ihn und spricht auf hylianisch mit ihm. Allerdings erkennt er schnell, dass Link ihn nicht versteht. Das Gespräch wird unterbrochen, von der Ankunft eines Krogs, der aufgeregt erzählt, dass Makorus in den Verbotenen Hain gefallen ist. Daher kann die alljährliche Zeremonie, zum Pflanzen neuer Wälder, nicht stattfinden und Link erklärt sich bereit ihn zu retten. Damit Link in den Verbotenen Hain fliegen kann, schenkt der Deku-Baum ihm das Deku-Blatt. Nachdem Makorus gerettet ist, überreicht der Deku-Baum Link Farores Deamont.

Später erzählt der Deku-Baum Link, dass das Tanntopische Wasser, welches man braucht um die Bäume wieder leben zu lassen, nur 20 Minuten bleibt. Sich also nach 20 Minuten in normales Wasser verwandelt. In der HD-Version hält das Wasser 30 Minuten.

Breath of the Wild

In Breath of the Wild trifft Link den Deku-Baum im Wald der Krogs. Als Link auftaucht, erwacht er aus einem langen Schlaf und freut sich ihn wieder zu sehen. Jedoch merkt er schnell, dass Link sich nicht an ihn erinnert und stellt sich vor. So erfährt man, dass er schon seit Anbeginn der Welt dort steht und Deku-Baum genannt wird. Er hütet außerdem das Master-Schwert, denn nur der auserwählte Held darf das Schwert aus dem Sockel ziehen. Link wird diese Ehre zuteil. Der Spieler sollte jedoch mindestens 13 Herzen mit sich führen, da er sonst während des Schwertziehens stirbt. Versucht man es mit weniger Herzen, stoppt der Deku-Baum Link im letzten Moment. Allerdings wird er das kein zweites mal tun und Link solle zunächst zu seiner alten Stärke zurück finden. Sollte der Spieler den DLC zu Breath of the Wild gekauft haben, findet hier außerdem noch die Prüfung des Schwertes statt, in der Link sich 45 Räumen mit Monstern stellen muss.

Trivia

In The Wind Waker spricht der Deku-Baum anfangs auf hylianisch mit Link. Daraufhin sagt dieser, das Links Gewand ihn an alte Zeiten erinnert hat. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Spross des Deku-Baumes aus Ocarina of Time nun der Erwachsene aus The Wind Waker ist.

Bildergalerie





Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.