FANDOM


Die Blumen-Sandbank ist ein Ort in The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Lage und Klima

2018102619091600-F1C11A22FAEE3B82F21B330E1B786A39

Die Blumen-Sandbank ist eine kleine Insel im Hylia-Fluss, dort wo sich der Nawi-See vom Fluss trennt. Im Norden liegen die Sümpfe von Ranelle, im Osten ist die Aquila-Brücke, im Süden liegt die Tytor-Brücke und im Westen liegt der Bodenlose Sumpf.

Die Insel ist recht klein, dennoch befinden sich hier sehr viele Blumen (daher der Name). Außerdem liegt dort der Hiro-Hira-Schrein. Auf der Insel können wir die junge Frau Ocoba antreffen. Sie hat rund um den Schrein unzählige Blumen gepflanzt.

Wenn man mit Ihr redet, eröffnet uns das eine Schrein-Quest. Ziel ist es den Schrein zu erreichen ohne auch nur eine der Blumen hier zu berühren (ansonsten wird man von ihr ermahnt). Wenn man 3 mal in die Blumen tritt, triggert man eine Cutscene in welcher Ocoba ausrastet, das gesamte Blumenfeld zerstört und anschließend auf Link losgeht.

Das Klima ist gemäßigt, Link benötigt hier keine besondere Kleidung.

Karte

Galerie

Link Artwork 1 (Ocarina of Time)
Stub.
Dieser Artikel ist noch Ausbaufähig. Du kannst Zeldapedia helfen indem du den Artikel erweiterst.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.