Zeldapedia
657 Beiträge
Kaepora Gaepora
RedLink454
Kathii44

Beiträge filtern Zurücksetzen

Kategorien

Sortieren nach

  • Alle
  • Verfolgt
• 4 T.

Botw lieblingswaffe

Ich habe mir vor kurzem botw auf der switch gekauft vorher wars wiiu. Und da hab ich mich dann gefragt was eure lieblingswaffe ist.

0 7
• 3/12/2019

Girahim ist ein Verräter?

Ein Kumpel hat ein guten Theorie (zum ersten mal ein Guten) erstellt... Was ist euer Meinung dazu
Post image
3 2
• 3/12/2019

Tetraforce

Was haltet ihr eigentlich von der Tetraforce Theorie? Kurz zusammengefasst:
Die Zahl 4 ist in einigen Zeldaspielen viel mehr und sichtbarer vertreten als 3 (was ja das Triforce darstellen sollte).
Zudem gibt es abgesehen von den wiederkehrenden Helden/Antagonisten (Zelda, Ling und Ganon/Ganondorf) noch jemanden, der immer wieder auftaucht; Impa.
Darauf ließe sich schließen, dass die Macht nicht bloß aus drei Kräften (Mut, Weisheit, Stärke) besteht, sondern eben aus vier.

Mehr dazu;

https://youtu.be/guXHxiCAvSU
Deepest Zelda Theory? The Cult of Masks | Gnoggin
Deepest Zelda Theory? The Cult of Masks | Gnoggin YouTube
0 4
• 3/10/2019

Welches Schwert ist stärker p?(Ich kenne leider nur die Englischen Namen)

  • Great Fairy Sword (Majoras Mask)
  • Biggoron Sword (Ocarina of time)
  • Master Schwert Level 4/5(A Link to the past)
0 3 3
• 3/10/2019

Tloz botw frage

Hat eigentlich überhaupt jemand mitbekommen, das in der cutscene in der dieser random mann vom Anfang zum Geist wird und dann dir von dem letzter könig hyrule und so erzählt, in dem Moment kurz die Musik von girahim (aus skyward sword) spielt? Ich finde das leicht verwirrend.
0 1
• 3/10/2019

Von Okarinas und Taktstöcken

Liebe Mitwikianerinnen und Mitwikianer,

jedes Zelda hat sein eigenes Item, wodurch das Gameplay erst so richtig interessant wird.

- Ocarina of Time hatte die Okarina der Zeit (😱)
- The Wind Waker hatte den Taktstock des Windes
- Majoras Mask hatte die Masken (😱😱)
- A Link between Worlds hatte dieses Gemäldewandelzeugs
- Phantom Hourglass hatte die Phantomsanduhr (😱😱😱)
- Breath of the Wild hat die Antike Switch (*klatsch* AUA) tschulligung ... ähm ... Sheikah Slate natürlich
- etcetera


Was fandet ihr von den bisherigen Spezialitems am besten?

Mir machte der Taktstock des Windes bisher am meisten Spaß.
2 6
• 3/8/2019

Sammlung

Wer sammelt auch außer mir kein Zelda sondern kauft sich die Spiele einmal spielt sie paarmal durch und legt sie dann wieder weg?
Ich will sammeln jetzt nicht schlecht machen, finde das sogar echt cool (Das Niemand denkt ich mags nicht). Leider fehlen mir bisschen die finanzielen Mittel. 💸💳
1 3
• 3/8/2019

Ich weiß zwar...

das dieser Beitrag nicht so sehr in diesr App passt aber...
Welches Franchise ist euer liebstes (abgesehen von Zelda)?
0 7
• 3/8/2019

Hey Leute

welches ist euer hass Zelda?
Also ihr müsst es nicht hassen aber halt das was ihr am wenigsten mögt.
0 8
• 3/3/2019

Unnötigste Zelda-tode

Wir alle kennen das du hast nur noch ein Herz oder so und du rennst gegen den einzigen Gegner weit und breit auf der Karte. Was ist euer peinlichter oder unnötigster tod? 😜

0 8
• 3/2/2019

Das Zelda, das keines sein sollte?

Die Formel ist recht einfach:
Man nehme Schloss Hyrule, setze Hyrule Stadt davor, füge Kakariko hinzu, multipliziere dies mit dem Faktor „andere Völker“, und teile darin ein paar Dungeons auf, fertig ist ein Zelda.

Doch diesmal nicht. Diesmal erstreckt sich ein Hyrule, für dessen Überquerung von Norden nach Süden mehrere Tagesreisen nötig wären, gespickt mit den Ruinen dutzender Dörfer.

Und jetzt kommt der Knüller:
Es sollte nie ein Zelda werden!

Ja, ich hör‘ die Community jetzt schon schreien.

Aber bevor ihr mich zerlegt, überlegt mal. Alle Elemente dieses Spiels, die den Namen Zelda rechtfertigen, sind einfach so dazugekleistert worden.

Die Storysequenzen muss man erst finden, und sie werden in einem anderen Bildschirm abgespielt, vermutlich um die Programmierung zu erleichtern, oder hat man sie etwa nachträglich eingefügt?

Die weitläufigen Dungeons, die Zelda ausmachten, sind weg, bis auf 4, was keinesfalls einem Zelda gleichkommt.

Die Masse an Orten ist eines RPGs würdig.
Ich behaupte, man wollte, dass die Spielfigur diese nun zerstörten Dörfer erkundet und sich dort eine Story entwickelt, bis den Programmierern die Zeit ausging, und sie sich irgendetwas einfallen lassen mussten.

So viele Sammelobjekte? In einem Zelda? Häh? Gab‘s noch nie, war nie geplant.

Der Held hat nicht das charakteristische Gewand an, dieses muss erst per amiibo freigeschaltet werden.

Diese Liste lässt sich noch weiter führen, aber da niemand am Samstagabend so viel lesen will, komme ich zum Punkt:

Breath of the Wild sollte eine Art „Skyrim“ (Bethesda) oder „Final Fantasy“ (Square Enix) für Nintendo werden. Ein Hit, der den angeschlagenen Ruf rettet.

Zelda war man bereit, sterben zu lassen, vielleicht sollten noch ein paar Spiele als Remakes/Remasters neu rausgebracht werden, und das war‘s dann.

Dann starb Satoru Iwata, und alles änderte sich, nach ihm kam Tatsumi Kimishima mit seiner Deadline-Politik, und es konnte nicht mehr als das Meisterstück vollendet werden, das es hätte werden können.
Was macht man also? Man nimmt existierendes Material, kleistert ein paar neue Assets rein, ändert ein paar Namen und fertig.


Was denkt ihr?
Könnte sein?
Ist mir doch das Feenwasser zu Kopf gestiegen?
Lasst‘s mich wissen.
4 2
• 3/1/2019

Fanart

Hier ist mein allererstes Fanart vielleicht gefällt euch dasist aber eher unwahrscheinlich ich weiß nicht warum aber ich finde ich zeichne wie ein dreijähriger und meine Schrift sieht so aus wie die von einem 5 Monate alten Kind. Trotzdem es ist ein Bild von der Legend of Zelda und da das hier ein zelda fandom ist lade ich es hier einfach mal hoch

Post image
3 0
• 3/1/2019

Link kann springen in la

Mir ist beim Anschauen des Trailers zu la switch aufgefallen das link j springen kann. In botw war das ja schon Diskussionstoff und jetzt in einem 2d teil.... Find ich praktisch. Allerdungs.... Tradition ist Tradition... Was halter ihr davon✌️😂oder habe ich mich geirrt und er kann dich nicht springen...

0 4
• 2/28/2019

Zelda Statistik

30 Prozent. Krüge zerhacken

30 Prozent. Gras hacken

30 Prozent. Sidequests

9 Prozent. Gegen Gegner auf der Overworld rennen und sterben

1 prozent. Dungeons Bosse story und das was du machen sollst



Bei wem ist das auch so 😜

3 4
• 2/28/2019

Das nächste zelda

Angenomme nintendo würde uns fandom Usern die aufgabe geben, das nächste spiel zu gestalten. Wie würde es aussehen wie würde es verlaufen, was wäre die story. Lasst uns diskutieren ✌️

2 4
• 2/28/2019

Aktive Mitglieder.

Ich weiß die frage wurde öfter gestellt aber wer ist noch aktives Mitglied (stand 28.februar 19)mir kommt es vor als würde dieses fandom vestauben. Immer weniger Mitglieder melden sich und immer mehr Beiträge werden nicht beantwortet. Deshalb:welcher Zeldafan hat neben zocken und dem sogenanntem leben noch zeit, Beiträge zu erstellen umd zu kommentieren. PS ich lade beinahe täglich neue Beiträge hoch oder kommentiere schaut also mal vorbei 😜

2 9
• 2/28/2019
1 4
• 2/27/2019

2 Fragen

Hey, ich habe 2 Fragen an alle, die Smash zocken:
1:Seit welchem Smash seid ihr dabei?
Ich bin erst seit Brawl dabei.
2:wer sind eure Mains?
Meine sind:
1. Link
2. Shiek
3. Inkling
4. Zelda
5. Piranha Pflanze
2 12
• 2/27/2019

Link steckt in Zeitschleife +Hyrule sGEWOLLTER untergang

Achtung das ist nur eine an den haaren herbeigezogene theorie: was wäre wenn die Göttinnen hyrules Untergang geplant haben. Warum? Denk doch mal darüber nach das gesamte Reich war komplett kaputt in hyrule stadt konnte man sich überall Bomben kaufen sogar ein Kind konnte das die Stadt wärevom Krieg überschwemmt. Zoras prinzessin war in jabu jabus bauch gefangen und da der König wirklich alt und vor allem dick aussah würde er wohl bald sterben was wiederum heißen würde dass wir dass die Zora keine Nachfolger hätten und dann wird natürlich ein Krieg um die Nachfolge anfangen. Die kokiri wirken nicht wirklich verantwortungsbewusst im Gegenteil es scheint dass sie noch Kinder sind und es keine Erwachsenen zu Aufsicht gibt das heißt dass sie keine sonderlich hohe Überlebenschance haben. Die Gerudos waren gewaltige brutale Killermaschinen die Leute in ihre Gefängnisse einsperrten immer aggressiv und kriegsbereit sind. Insgesammt missfiel es den göttinnen. So beschlossen sie dass sie alle Bewohner von hyrule zerstören werden und noch mal von neu beginnen werden dafür sandten sie Ganon zur hyrule. Dann allerdings kam link er war ein Kokiri und konnte alle ihre Probleme lösen Gannon war jedoch von den Göttinnen erschaffen und wehrte sich gegen sie. Deshalb stellten sie das masterschwert zu verfügung obwohl ein sieg beinahe unmöglich war.

Link zog das Schwert öffnet es somit seinen Zugang zum Heiligen reich und verhalf ganon zur vollendeten Form obwohl man das sowieso nicht mehr verhindern hätte können. und daher dachte Link dass er die Welt vernichtet hatte dieser Schock saß so tief das er verlernte zu sprechen da unser Held aber mutig ich ging er und besiegte trotz aller Erwartungen Gannon Zelda versetzte ihn wieder in ihre in seine Kindheit zurück aber dann seine Kindheit voller tyrannerei Leiden und Tod. Zusätzlich versetzte sie ihn in eine Zeitschleife so das link immer wieder von vorne besiegte immer wieder und wieder und wieder und wieder er tat immer das gleiche er besiegte ganon nur um zurückgebeamt zu werden und das gleiche noch mal zu tun mit der Zeit veränderten sich die Kämpfe ein bisschen Link begann auch geistig gestört zu werden und hatte beinahe eine komplett kaputte Psyche und bildete sich immer mehr Dinge ein dass in Kombination mit leicht veränderten kämpfen sorgte für die neuen Zelda Spiele. So wurde er zum wortwörtlichem helden der Zeit. Diese Theorie klärt auch links stummheit. Sorry für gramnatik und Zeichensetzung bei so einem langen Beitrag hatte ich keinen Bock das zu korrigieren. DAS IST NUR EINE THEORIE und zwar einer der abwegigeren und ich weiß dass sie teilweise etwas unlogisch n und zusammenhangslos ist und das sie auch an den Haaren herbeigezogen wurde(mir ist das am klo eingefallen 😜). Ich freue mich extrem auf nette Kommentare KONSTRUKTIVE Kritik ist erwünscht. Denkt dran:nur eine theorie. Was haltet ihr davon 😁. Ich freue mich von euch zu hören😋

2 7
• 2/26/2019

Das Tagebuch des täglichen Wahnsinns

“Liebes Tagebuch,
ich bin mir nicht sicher, was ich hier tue...
Eigentlich wollte ich Zelda’s Spuren folgen, zumindest habe ich das dem Reisenden mit dem blauen Gewand gerade zum 23. Mal so gesagt.
Aber irgendwie scheine ich auf einer Route festzustecken.
Irgendwie ist es mir nur möglich, auf dem Pfad zwischen Hateno und dem Stall der Zwillingsberge zu wandern.
Naja, wenn ich ab und zu zu den Leuten ein paar Worte sage, mich retten lasse und sie dafür belohne, wird es wohl schon keinem auffallen...
Huch, ich bin ja schon wieder am Ende meines Pfades. Zeit, den selben Pfad zurückzulaufen.“


Mal ganz ehrlich. Ich bin überhaupt nicht unzufrieden mit Breath of the Wild, im Gegenteil, es ist mein absolutes Lieblingsspiel.
Aber hätte es geschadet, ein paar Reisende mal in GANZ Hyrule herumzuschicken, wenn man es schon so groß gestaltet?
Gerade die gute Liesel, die auf Pilgerfahrt behauptet zu sein, hätte sich dafür geeignet.
Die einzigen friedlichen NPCs, die in ganz Hyrule immer mal wieder aufzufinden sind, sind der Musikant Kashiwa (aber nur solange man die Rätsel nicht löst) und der fahrende Händler Terri (der mittlerweile arge Rückenprobleme haben dürfte).


So, genug geschrieben, ich geh‘ mal Bokblins verdreschen. Vielleicht treff‘ ich ja Liesel auf dem Weg...
2 2